___________________________________________________________________________

Ich halte regelmäßig Vorträge zu meinen Rechtsgebieten. Insbesondere im Bikerrecht habe ich auf Motorradmessen,

bei Veranstaltungen von Motorradhändlern und auch im Zusammenarbeit mit der Bikerunion im Schnitt  ein Mal jährlich

zu Vorträgen geladen.

Nach wie vor biete ich interessierten Motorrad-Stammtischen an, einen Abend für die Dauer von circa anderthalb Stunden

über juristische Themen rund um das Motorradfahren zu referieren. Schwerpunkt ist das Verhalten bei einem Unfall

und/oder das Verhalten bei einem Bußgeldverfahren.

 

Für den ADAC Nordbayern halte ich seit April 2019 regelmäßig eintägige Seminare im Rahmen der Ausbildung von Rettungssanitätern zur StVO und den Besonderheiten bei Sonder- und Wegerechten (https://www.fahrerlebnis-bayern.de/informationen/partner-sponsoren/). Hierbei geht es auch um die Pflichten eines Fahrzeugführers im Straßenverkehr im Allgemeinen.

 

In der nahen Zukunft plane ich weitere Vorträge zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung. Dabei soll insbesondere

der Bevollmächtigte über die Neuerungen der Rechtsprechtung zu den Auskunftspflichten und anderen Pflichten im

Zusammenhang mit der "Verwaltung" des Vermögens eines über die Vorsorgevollmacht "Betreuten" informiert werden.

Hier gibt es eine Menge Fallstricke mit fatalen Wirkungen, insbesondere bei späteren Erbstreitigkeiten.

 

Gerne können Sie sich bei Interesse bei mir melden, um Termine zu erfahren oder Termine für einen Vortrag bei Ihnen zu vereinbaren.